Multifunktionale Kombigeräte für die Küche

Teilen:

Platzsparend und praktisch

Anstatt viele verschiedene Geräte in der Küche zu nutzen, können Backofen, Dampfgarer & Co auch als Kombigeräte eingesetzt werden. Viele moderne Kombigeräte beinhalten mindestens zwei Funktionen. Zum Beispiel gibt es Backöfen, die auch als Dampfgarer oder Mikrowelle eingesetzt werden können.

Wenn mehrere Funktionsweisen in einem Gerät vereint sind, ist das besonders platzsparend. Nicht in jeder Küche können alle Geräte einzeln untergebracht werden. Besonders in kleinen Küchen ist ein Kombigerät praktisch. Wird zum Beispiel der Dampfgarer selten benutzt, der Backofen dagegen regelmäßig, ist ein kombinierter Backofen mit Dampffunktion ideal.

Wer den Platz für mehrere Geräte nicht hat, kann auf Kombigeräte zurückgreifen © Photographee.eu, stock.adobe.com
Wer den Platz für mehrere Geräte nicht hat, kann auf Kombigeräte zurückgreifen © Photographee.eu, stock.adobe.com

Wer große Mengen kocht und gleichzeitig den Backofen und den Dampfgarer benutzen will, ist mit einzelnen Geräten besser beraten.

Lesen Sie hier im Artikel viel Wissenswertes über Kombigeräte. Der nachfolgende Text soll Sie zu wichtigen Überlegungen im Vorfeld anregen, sodass Sie für Ihre Situation eine gute Entscheidung treffen können.

Backöfen mit Dampfgarer

Dampfbacköfen bieten nicht nur die Funktionen eines Backofens und eines Dampfgarers, sie kombinieren darüber hinaus die herkömmlichen Heizarten wie Ober- und Unterhitze, Umluft oder Grillen mit Dampf. Im Backofen sorgen Dampfstöße während des Backens für Feuchtigkeit, die die Gerichte vor dem Austrocknen bewahren. Besonders beim Brot backen ist dies von Vorteil. So wird die Rinde schön knusprig und innen bleibt das Brot saftig weich. Ebenso der klassische Braten.

Damit wird die gesundheitsbewusste und nährstoffschonende Zubereitungsart mit Dampf auch im Backofen genutzt. Zudem Sous-vide-Garen ist möglich. Manche Modelle bieten zusätzlich eine Druckdampf-Funktion an. Diese können Temperaturen bis zu 120 Grad erreichen und die Speisen damit besonders schnell und energiesparend zubereiten.

Multifunktionales Kombigerät: Backofen mit Dampfgarer
Multifunktionales Kombigerät: Backofen mit Dampfgarer

Bei hochwertigen Geräten werden die einzelnen Garschritte selbst definiert und die Betriebsart, die Temperatur und die Zeit sowie die Luftfeuchtigkeit im Innern individuell vorgegeben. Zudem können Speisen leicht aufgetaut oder erwärmt werden.

Damit die Dampffunktion möglich ist, besitzt der Dampfbackofen eine Wasserschublade. Diese umfasst bis zu zwei Liter. Je mehr Wasser zur Dampferzeugung zur Verfügung steht, desto längere Garprozesse sind möglich. Allerdings verkleinert sich durch eine große Wasserschublade der Innenraum.

Tipp: Modelle mit Festwasseranschluss benötigen kein Nachfüllen des Wassers und besitzen viel Platz im Backofen-Inneren. Sie sind allerdings auch teurer.

Ein Dampfbackofen funktioniert anders als ein herkömmlicher Backofen. Aus diesem Grund lassen sich die Brat- und Backzeiten nicht vergleichen und einfach übernehmen. Mit einem Kombibackofen müssen Sie Ihre bisherigen Rezepte hinsichtlich der Brat- und Backzeiten neu ausrichten, um ein optimales Ergebnis zu erreichen. Hier sind Rezeptbücher des Herstellers sehr nützlich, um die Funktionsweise kennenzulernen und auszuprobieren.

Die Preise für einen Backofen mit Dampfgarer liegen ungefähr zwischen 900 und 5000 Euro.

bis zu 30% sparen

Top-Angebote für Küchen

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos

Backofen mit Dampfstoßfunktion

Wasserdampf im Backofen macht das Brot knusprig und das Fleisch zart. Doch dafür muss es nicht gleich ein Dampfgarsystem sein. Backöfen mit Dampfstoßfunktion geben während des Bratens und Backens immer wieder Dampfstöße ab, um ein besseres Ergebnis zu erreichen.

Bei diesem Klimagaren ist Feuchtigkeit ein wichtiger Bestandteil. Ziel ist es, durch gezielte Dampfstöße in den Gar-Raum ein gleichmäßiges Garen und Bräunen zu ermöglichen. Brot und Braten bleiben so innen saftig, weich und außen knusprig und braun.

Es gibt Geräte mit vorprogrammierten Funktionen und Geräte, bei denen man die Anzahl und die Stärke der Dampfstöße individuell einstellen kann.

Einsatzbereiche der Dampfstoßfunktion:

  • Kuchen, Brot- und Hefeteige gehen gut auf
  • Blätterteig wird schön knusprig
  • Fleisch und Fisch bleiben saftig
  • Brot, Braten und Gratins werden außen knusprig und bleiben innen saftig
Standgeräte nehmen Platz weg. Mit einem eingebauten Kombigerät schafft man freie Arbeitsfläche © bongkarn, stock.adobe.com
Standgeräte nehmen Platz weg. Mit einem eingebauten Kombigerät schafft man freie Arbeitsfläche © bongkarn, stock.adobe.com

Backofen mit Mikrowelle

Wer selbstgekochte oder fertige Speisen schnell und einfach erhitzen möchte und nicht zu viele Einzelgeräte in der Küche haben möchte, für den ist der Backofen mit Mikrowelle ideal. Auch hier bietet das Kombigerät nicht nur die Funktionen zweier Geräte, sondern kombiniert die Funktionsweisen. Das bringt laut Hersteller eine Zeitersparnis beim Zubereiten von Speisen von bis zu 50 Prozent.

Tipp: Es werden auch Backöfen mit Dampfstoßfunktion und Mikrowelle angeboten. Diese liegen dann preislich mit rund 3000 Euro im oberen Segment.

Die angebotenen Geräte unterscheiden sich in der Größe und im Fassungsvermögen sowie in der Anzahl der Beheizungsprogramme und der Energieeffizienz. Ebenso wie bei herkömmlichen Backöfen gibt es Backöfen mit Mikrowelle als Einbau- oder Standgerät.

Mikrowellenbacköfen gibt es in unterschiedlicher Ausstattung zwischen 600 und 3000 Euro zu kaufen.

TIPP

Nutzen Sie unseren kostenlosen Angebotsservice: Preise von Küchen vergleichen und bis zu 30 Prozent sparen

Dialoggarer

Der Dialoggarer kommuniziert nicht mit dem Anwender, wie der Name vielleicht vermuten lässt, sondern mit den Speisen. Das bedeutet, dass der Dialoggarer mittels Hochleistungssensoren erkennt, wie viel Wärmeenergie die Speisen bereits aufgenommen haben und wie viel noch benötigt wird, damit die Speisen fertig sind.

Die Technologie kann also „intelligent“ auf die Beschaffenheit der Speisen eingehen und sie punktgenau garen. Dabei arbeitet der Dialoggarer mit elektromagnetischen Wellen, die tief in das Innere der Lebensmittel eindringen. Der Gar-Raum wird bei diesem Vorgang nicht erwärmt.

Funktionsweise eines Dialoggarers
Funktionsweise eines Dialoggarers

Der Unterschied zur Mikrowelle liegt im Frequenzbereich der Wellen. Beim Dialoggarer dringen die langwelligen Strahlen tiefer in die Speisen und erwärmen sie gleichmäßig. Die Sensoren messen jedes Lebensmittel und stellen die Wellenfrequenz entsprechend ein. So können ganze Gerichte aus unterschiedlichen Lebensmitteln in einem Garvorgang zubereitet werden.

Tipp: Die Dialoggarfunktion kann mit den herkömmlichen Heizarten kombiniert werden.

Mit dieser neuartigen Technologie soll Kochen doppelt so schnell gehen als auf herkömmliche Weise. Zudem soll auch das Auftauen bestens gelingen.

Funktionsweise der neuen Kochtechnik:
Der Dialoggarer arbeitet im elektromagnetischen Frequenzbereich von 900 Megahertz. Die langwelligen Strahlen können tief in die Lebensmittel eindringen. Zwei Sensoren messen zudem auch die von den Speisen zurückkommende Energie. Auf diese Weise kommuniziert das Gerät mit den Lebensmitteln und weiß, wie viel Energie bereits aufgenommen wurde und was noch benötigt wird. Je nachdem werden die Wellenlänge und der Zeitpunkt der Strahlung individuell eingestellt. Die ausgesendete Energie wird so in einem dynamischen Prozess an die jeweiligen Lebensmittel angepasst. Auf diese Weise können Fleisch, Fisch und Gemüse gleichzeitig garen.

Kombimikrowelle

Kombimikrowellen sind je nach Ausstattung wahre Multitalente, die Speisen auftauen, erhitzen, grillen und teilweise sogar mit Heißluft backen können. Wurden Mikrowellen ursprünglich in erster Linie zum Erwärmen von Speisen oder Flüssigkeiten eingesetzt, werden sie durch die Zusatzfunktionen vielseitig einsetzbar.

Hochwertige Geräte vereinen sogar vier Heizarten von Umluft, Grillen bis hin zum Dampfgarer. In kleineren Haushalten und einem schnelllebigen Alltag bieten diese Multifunktionsgeräte viele Vorteile. Unter Umständen kann sogar auf einen Backofen ganz verzichtet werden.

Funktionsarten der Kombimikrowelle:

MikrowellenMikrowellen sind die ursprüngliche Beheizungsart der Geräte. Sie verteilen sich im Raum. Treffen sie auf ein Lebensmittel, erhitzen Sie dieses, indem sie die Wassermoleküle darin in Schwingung versetzen. Im Gegensatz zum Dialoggarer dringen die Mikrowellen nicht tief in die Speisen ein. Aus diesem Grund können große Speisen außen schon trocken werden und innen immer noch kalt oder roh sein.
GrillMikrowellen werden entweder mit einem Quarzgrill oder einem Infrarotgrill angeboten. Teilweise besitzen die Geräte auch einen speziellen Grillrost. Das Heizelement ist meist oben im Geräteinnern angebracht.
HeißluftEine Mikrowelle mit Heißluft-Funktion kann eine Alternative zum Backofen sein. Dabei ist allerdings zu beachten, dass nicht alle Mikrowellen so heiß werden können wie ein Backofen. Das Kombigerät mit Heißluft besitzt ein zusätzliches Heizelement, das warme Luft im Innenraum über einen Ventilator verteilt. Hier wird also der gesamte Innenbereich und nicht nur die Speisen erwärmt. Insgesamt spart die Mikrowelle mit Heißluft gegenüber dem Backofen Energie, da der Gar-Raum viel kleiner ist und auch das Vorheizen schneller geht.
DampfgarerIn der Mikrowelle mit Dampfgar-Funktion werden die Speisen über heißen Wasserdampf besonders schonend zubereitet. Dafür gibt es zwei Varianten: Bei der einen wird der Wasserdampf durch Mikrowellen erzeugt und bei der anderen über ein zusätzliches Heizelement. Wichtig ist, dass die Temperatur gut eingestellt werden kann. Meist werden für die Nutzung zusätzliche Gareinsätze benötigt.
Mit moderner Technik kann der Energieverbrauch in der Küche kontrolliert und überprüft werden © zapp2photo, stock.adobe.com
Smarte Küche für mehr Lebensqualität

Die Automatisierung erleichtert unseren Alltag. So auch in der Küche, für die schon etliche intelligente Systeme angeboten werden. Das reicht… weiterlesen

bis zu 30% sparen

Küchen Angebote
Traumküche finden

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Artikel teilen: