Was ist Schimmel?

Teilen:

Schimmelbefall in Immobilien frühzeitig erkennen

Mit Schimmel verbinden die meisten Menschen negative Assoziationen. Kein Wunder, denn schließlich kann Schimmel in der Wohnung gesundheitsgefährdend sein. Aber was ist Schimmel eigentlich genau? Wir machen den Faktencheck und erklären, woran Sie Schimmelpilze bei Immobilien erkennen und wie dort Schimmelbefall entsteht. 

Nutz- oder Schadpilze? – Was ist Schimmel?

Der Begriff Schimmel wird allgemein als Kurzform für sogenannte Schimmelpilze verwendet. Hierbei handelt es sich um filamentöse Pilze. Charakteristisch für diese ist, dass sich ihre Sporen über die Luft verbreiten und dass sie ein Myzel ausbilden. Ein solches besteht aus winzig-kleinen Pilzfäden, die sich gewissermaßen netzartig ausbreiten.

Schimmelpilze bilden ein Myzel aus © by-studio, stock.adobe.com
Schimmelpilze bilden ein Myzel aus © by-studio, stock.adobe.com

Denkt man an verdorbene Lebensmittel, die bei zu langer Lagerung von einem pelzigen Schimmelbelag regelrecht überwuchert werden, verwundert es kaum, dass Schimmel allgemein als gesundheitsgefährdend gilt. Dabei umgeben uns Schimmelsporen und -keime fast überall – und das nicht nur draußen in der Natur, sondern auch in Innenräumen. Für gewöhnlich ist das gesundheitlich vollkommen unbedenklich, denn eine komplett sporenfreie Umgebung gibt es kaum.

Schimmelpilze sind vielfältig & schädlich
Schimmelpilze sind vielfältig & schädlich

Schimmelpilze können sogar sehr nützlich sein. Indem Sie beispielsweise organische Materialien zersetzen, fördern sie den natürlichen Stoffkreislauf. Bestes Beispiel: Kompost. Hier lässt sich der positive Nutzen von Schimmelpilzen gut erkennen. Vor allem Gartenfreunde profitieren gern vom natürlichen Zersetzungsprozess und würden nie auf die Idee kommen, Schimmel aus dem Garten verbannen zu wollen. Ähnlich sieht es bei der Lebensmittelherstellung aus, wo bestimmte Schimmelpilze beispielsweise Wein, Käse oder Wurstwaren veredeln und keinesfalls krank machen.

bis zu 10% sparen

Schimmel-Test bestellen: Mit Rabattcode "GesundWohnen10" 10% sparen

  • Schimmel-Schnelltest
  • Schimmel-Laboranalyse
  • Raumluft und Oberflächen

Schimmelbefall: Gefährliche Pilze für Haus und Bewohner 

Weitaus weniger positiv sieht es aus, wenn sich die Schimmelpilze im Haus bzw. in der Wohnung einnisten und stark ausbreiten. Dann können sie eine Gefahr für die Immobilie und die Gesundheit der Bewohner darstellen. So kann Schimmel die Bausubstanz massiv beeinträchtigen, indem er die betroffenen Stellen, also Tapeten, Mauerwerk etc. zersetzt und instabil macht. Dadurch kann schlimmstenfalls das gesamte Haus unbewohnbar werden.

Feuchtigkeit in der Wohnung ist der größte Schimmelfaktor © GChristo, stock.adobe.com
Feuchtigkeit in der Wohnung ist der größte Schimmelfaktor © GChristo, stock.adobe.com

Auch beim Thema Gesundheit ist Schimmel ein Risiko. Er kann Allergien, Haut- und Schleimhautreizungen sowie Atemwegserkrankungen auslösen. Vor allem Kinder gelten hierbei als gefährdet.

Schimmel liebt feuchte Umgebung

Schimmelsporen fühlen sich in einer Umgebung mit hoher Feuchtigkeit am wohlsten. Schließlich finden sie dort den perfekten Nährboden, um optimal zu wachsen. Gelangen die Sporen auf feuchte Oberflächen, bilden sie schnell Schimmelpilzkolonien aus. Somit erklärt es sich, dass Schimmel oft durch Wasserschäden, falsches Lüften und Heizen oder schlechte Wärmeisolierung entsteht.

Schimmel vermeiden!
Schimmel vermeiden!

Darüber hinaus braucht Schimmel natürlich auch Nahrung. Hier reichen schon kleinste organische Stoffablagerungen. Staub und Hautschuppen beispielsweise genügen, damit sich ein Schimmelpilz gut ernähren kann.

Umso wichtiger ist es, ein ausgewogenes Raumklima sicherzustellen, um Schimmelbefall vorzubeugen. Vor allem in Bad, Küche oder anderen Räumen, die zu hoher Luftfeuchtigkeit neigen, sollte das Raumklima im Blick behalten werden.

Ein Hygrometer überwacht die Luftfeuchtigkeit in einem Raum © helenedevun, stock.adobe.com
Feuchtigkeit in Innenräumen messen

Eine Feuchtigkeitsanalyse, bei der der Gehalt der Luftfeuchtigkeit oder Oberflächenfeuchte exakt gemessen wird, ist der erste Schritt, um Feuchtigkeitsprobleme zu… weiterlesen

Schimmel kann auch draußen am Haus entstehen © focus finder, stock.adobe.com
Schimmel kann auch draußen am Haus entstehen © focus finder, stock.adobe.com

TIPP

Schimmeltests für Raumluft und Oberflächen (z. B. Wände, Fenster, Fugen etc.): Schimmeltests anfordern und mit dem Rabattcode "GesundWohnen10" 10% sparen (Werbung).

Daran erkennen Sie Schimmel in der Wohnung

Einen Schimmelbefall am Haus können Sie oft schon mit bloßem Auge erkennen: So wird der Pilzbefall durch Verfärbungen deutlich sichtbar. Meist sind es grünliche bis dunkelgraue oder schwarze Flecken, die sich mal mehr, mal weniger stark ausbreiten.

An den Fensterscheiben wiederum deutet Kondenswasser bzw. Schwitzwasser darauf hin, dass Schimmel vorhanden ist oder zumindest die Entstehung von Schimmel begünstigt wird. In solchen Fällen ist dringend sofortiges Handeln gefragt! Andernfalls kann ein zunächst kleiner Schaden zu einem großen Problem anwachsen. Doch nicht nur optisch können Sie Schimmel erkennen. Denn ein Schimmelbefall macht sich auch durch muffige, modrige Gerüche bemerkbar.

Schimmel entsteht nicht nur an den Wänden, sondern kann überall auftreten © Tobias, stock.adobe.com
Schimmel entsteht nicht nur an den Wänden, sondern kann überall auftreten © Tobias, stock.adobe.com

Wo entsteht Schimmel im Haus?

Schimmel entsteht keineswegs nur an den Wänden, sondern kann sich auch auf anderen Oberflächen ausbreiten. So können Möbel, Fenster und Textilien ebenso betroffen sein. Verfaultes Holz, schwarzbefleckte Schrankwände und modrig riechende Polstermöbel – all das deutet auf einen (schweren) Schimmelbefall hin. Deshalb sollten die Ursachen immer schnellstmöglich ausgemacht und behoben werden.

Silikonfugen im Bad sind häufig von Schimmel betroffen © mekcar, stock.adobe.com
Wie und wo entsteht Schimmel im Badezimmer?

Wie jeder weiß, entsteht Schimmel in Gebäuden vor allem dort, wo er ausreichend Nahrung und Feuchtigkeit vorfindet. Entgegen der weitverbreiteten… weiterlesen

bis zu 10% sparen

Schimmeltests für Raumluft und Oberflächen
Mit Rabattcode "GesundWohnen10" 10% sparen

Schimmel-Schnelltest
Schimmel-Laboranalyse
Raumluft und Oberflächen
direkt an-
fordern

Hausbaukataloge
Tolle Hausbaulataloge mit viel Inspirationsmaterial

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Die besten Tipps und News rund um die Themen Bauen und Wohnen monatlich direkt in Ihr Postfach.
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: