Licht für die Heimsauna – so wird es richtig gemütlich

Teilen:

Mit der passenden Beleuchtung verstärken Sie den wohltuenden Effekt eines Saunagangs nochmals, denn Licht hat einen großen Einfluss auf Ihre Stimmung. Dies gilt im Besonderen für farbiges Licht, das meist von RGB-LED-Lampen erzeugt wird. Eine Wohlfühlatmosphäre lässt sich aber auch durch schöne Leuchten schaffen. Hier deshalb einige Vorschläge, wie Sie ausreichend Licht in Ihre Heimsauna bringen.

Eine indirekte Beleuchtung sorgt für eine entspannte Atmosphäre © GeorgeTsamakdas, stock.adobe.com
Eine indirekte Beleuchtung sorgt für eine entspannte Atmosphäre © GeorgeTsamakdas, stock.adobe.com

Die Beleuchtung – versteckt oder ein optisches Highlight

Ihre Saunakabine können Sie auf viele verschiedenen Arten ausleuchten. Die Beleuchtung kann dezent oder ein echter Hingucker sein. Fast unsichtbar, solange sie nicht eingeschaltet werden, sind beispielsweise mit Saunaholz verkleidete Lichtquellen. Eine Deckenleuchte oder eine Leuchte in einem außergewöhnlichen Design, wie zum Beispiel ein leuchtender Saunakübel, fällt dagegen gleich beim Betreten der Sauna ins Auge. Selbst den Wasserdampf, der bei einem Aufguss entsteht, können Sie beleuchten, indem Sie über dem Saunaofen einen oder mehrere kleine Strahler montieren.

Sinnvolle Lichtquellen in der Sauna im Überblick
Sinnvolle Lichtquellen in der Sauna im Überblick

Achten Sie bei der Auswahl jedoch unbedingt darauf, dass die Leuchten für eine Sauna zugelassen sein müssen. Sie müssen sowohl hohen Temperaturen als auch einer hohen Luftfeuchtigkeit standhalten. Möchten Sie für den Fall eines Stromausfalls für die nötige Sicherheit sorgen, installieren Sie zusätzlich eine Notbeleuchtung.

bis zu 30% sparen

Sauna-Fachbetriebe
Günstige Angebote

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos

Ideal für die Sauna: gedämpftes und warmweißes Licht

In einer Heimsauna werden Sie kaum lesen wollen. Gedämpftes Licht, damit Sie nicht im Dunkeln sitzen und sich beim Betreten und Verlassen der Sauna nirgends stoßen, reicht daher vollkommen aus. Empfehlenswert ist außerdem eine indirekte Beleuchtung, bei der sich das Leuchtmittel hinter einem Schirm befindet. So strömt das Licht nur zu den Seiten oder nach oben und unten. Eine indirekte, gedämpfte Beleuchtung blendet niemanden und macht Ihre Sauna noch gemütlicher.

Dennoch ist eine zusätzliche Leuchte, die bei Bedarf helles Licht verströmt, durchaus sinnvoll. Sie ermöglicht Ihnen eine sorgfältige Reinigung der Kabine und erleichtert eventuell notwendige Reparaturen und Wartungen. Möchten Sie sich auf eine einzige Lichtquelle beschränken, ist eine dimmbare Leuchte eine gute Wahl.

Gut sichtbare Leuchten verleihen der Kabine einen wohnlichen Charakter © Ongala, stock.adobe.com
Gut sichtbare Leuchten verleihen der Kabine einen wohnlichen Charakter © Ongala, stock.adobe.com

Beim Saunieren ist warmweißes Licht am angenehmsten. Eine Reinigung und andere anstehende Arbeiten lassen sich dagegen am besten bei neutralweißem Licht vornehmen. Es ist dem Tageslicht am ähnlichsten, sodass Sie eventuell vorhandene Ablagerungen oder Beschädigungen gut erkennen. Kaltweiße Leuchtmittel sollten Sie jedoch nicht verwenden, denn ihr Licht macht eine Saunakabine schnell ungemütlich.

Licht – von der Decke, den Wänden oder den Liegen

In einer Sauna werden Leuchten häufig an der Decke oder an den Wänden angebracht. Sie können die Beleuchtung aber auch unterhalb der Liegen oder hinter den Rückenlehnen montieren. Achten Sie hierbei jedoch darauf, dass die Leuchten nicht blenden.

Lichtinspirationen für die Sauna: Beispiele
Lichtinspirationen für die Sauna: Beispiele

Für die Montage an den Saunamöbeln eignen sich unter anderem die LED-Lichtstreifen oder LED-Strips. Diese flachen Bänder passen selbst in kleine Zwischenräume und werden oft einfach geklebt. Auch ein Zuschnitt auf die benötigte Länge ist meist möglich.

Vor allem die Ecken, in denen meist niemand sitzt, bieten sich für die Montage von Wandleuchten an © Robert Leßmann, stock.adobe.com
Vor allem die Ecken, in denen meist niemand sitzt, bieten sich für die Montage von Wandleuchten an © Robert Leßmann, stock.adobe.com

TIPP

Nutzen Sie unseren kostenlosen Angebotsservice: Angebote von regionalen Sauna-Fachbetrieben vergleichen und sparen

Durch einen Sternenhimmel schaffen Sie eine etwas romantische Atmosphäre. Für diese Art der Beleuchtung benötigen Sie zahlreiche kleine Strahler, die Sie in die Decke einlassen. Am einfachsten gelingt Ihnen dies mit einem Komplettpaket, das aus den Strahlern, einem Bedienteil und dem nötigen Zubehör besteht. Für diese Pakete verwenden die Hersteller meistens RGB- oder RGBW-LED-Lampen. Bei diesen Leuchtmitteln lässt sich die Lichtfarbe verändern, sodass die Sterne wahlweise in Weiß oder in einer Farbe funkeln. Auch laufende Farbwechsel sind bei vielen LED-Sternenhimmeln möglich. Im Handel finden Sie außerdem Systeme mit zusätzlichen Extras, wie zum Beispiel Lautsprechern. Das Bedienelement wird bei einigen Systemen in der Kabine, bei anderen außerhalb der Sauna montiert.

Viele kleine LED-Lampen bilden einen Sternenhimmel © sweetl1, stock.adobe.com
Viele kleine LED-Lampen bilden einen Sternenhimmel © sweetl1, stock.adobe.com

Mit Mineralien für die Luft – die Salzkristallleuchte

Durch eine Salzkristallleuchte sorgen Sie nicht nur für Licht. Die für diese Leuchten verwendeten Salzkristalle geben beim Kontakt mit Wasserdampf Mineralien an die Luft ab. Diese Mineralien haben einen wohltuenden Effekt auf den Organismus, denn sie lassen ein Klima entstehen, das an die salzige Luft am Meer erinnert. Ein weiterer Vorteil von Salzkristallleuchten ist das leicht rötliche Licht, das sie verströmen. Es wirkt warm und passt dadurch optimal in eine Sauna. Salzkristallleuchten können Sie oft mit neuen Salzkristallen bestücken, wenn die Wirkung nach einer Weile nachlässt. In einer guten Qualität sind diese Leuchten daher eine dauerhafte Lösung.

Licht und gute Luft: die Salzkristallleuchte © vittaliya, stock.adobe.com
Licht und gute Luft: die Salzkristallleuchte © vittaliya, stock.adobe.com
Im Liegen entspannt es sich am besten © Petro, stock.adobe.com
Die Heimsauna einrichten

Empfehlenswerte Materialien für den Boden und die Bänke Ein schöner Fußbodenbelag, der sich beim Barfußgehen angenehm anfühlt, steigert den Komfort… weiterlesen

bis zu 30% sparen

Sauna Angebote
Fachbetriebe für Saunabau

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos
direkt an-
fordern

Hausbaukataloge
Tolle Hausbaulataloge mit viel Inspirationsmaterial

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos

Artikel teilen: