Mückenlarven & Würmer im Pool – was tun?

Teilen:

Unerwünschte Badegäste loswerden

Mückenlarven und Würmer im Pool korrelieren häufig mit Algenbefall im Pool, erkennbar an der Grünfärbung des Wassers. Denn diese Insekten ernähren sich von Algen. Es kann jedoch auch vorkommen, dass der Algenbefall noch nicht so signifikant sichtbar ist und die unerwünschten Badegäste zuerst unangenehm ins Auge fallen. Ihre Präsenz ist ein Zeichen, dass die Wasserqualität des Pools aus dem Lot geraten ist. Mit dem im folgenden praxiserprobten Vorgehen schaffen Sie nachhaltig Abhilfe.

Mit einem gepflegten Pool kann man die Sommermonate so richtig genießen © photobox28, stock.adobe.com
Mit einem gepflegten Pool kann man die Sommermonate so richtig genießen © photobox28, stock.adobe.com

Was ist das? –  Insekten im Pool

Nicht minder unangenehm, doch zumindest in gewisser Weise beruhigend, ist die Kenntnis, was sich im heimischen Pool breit gemacht hat. Dies vorab: Keines der Insekten verfügt über Piranha- oder Blutegeleigenschaften.

Die häufigsten Insektenarten im Pool im Überblick
Die häufigsten Insektenarten im Pool im Überblick

In der Regel handelt es sich um Vertreter folgender Spezies:

Schlammröhrenwürmer: Dunkelrot und mehrere Zentimeter lang, leben diese Überlebenskünstler in selbst gebauten Röhren. Sie beißen nicht, sie machen nichts, außer sich zu vermehren. Schlammröhrenwürmer, auch Tubifex genannt, sind nützlich im Teich und Aquarium, haben aber im Pool nichts zu suchen.

Zuckmückenlarven: Rot und max. einen Zentimeter lang, geben sie sich durch ihre Fortbewegungsart, das Zusammenziehen der Körperenden, zu erkennen.

StechMückenlarven: Mücken bevorzugen ruhende Gewässer als Aufzuchtstätte. Die Larven sehen bei flüchtigem Hinsehen aus wie kleine bräunliche Würmer. Unterhalb der Wasseroberfläche taxieren sie die Wasserspannung der Oberfläche und hängen kopfunter im Pool.

Mückenlarven haben bei korrekten Chlorwerten keine Überlebenschance © Ernie Cooper, stock.adobe.com
Mückenlarven haben bei korrekten Chlorwerten keine Überlebenschance © Ernie Cooper, stock.adobe.com
bis zu 30% sparen

Regionale Handwerker
Günstige Angebote

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos

Abkeschern

Mückenlarven halten sich direkt unter der Wasseroberfläche auf. Um sie abzukeschern, sollten Sie behutsam vorgehen, sonst tauchen sie nach unten ab und Ihre Chance ist vertan. Tauchen Sie den Kescher in einer gewissen Entfernung von der Brut langsam in den Pool ein und ziehen Sie ihn in einem Bewegungslauf durch die Brutstelle. Bevor Sie die Richtung wechseln, entleeren Sie den Kescher, sonst entwischt Ihnen Ihre Beute.

Falls Sie Aquarium- oder Wasserschildkröten-Besitzer in Ihrem Freundeskreis haben, sammeln Sie die Larven in einem Eimer mit etwas Wasser. Es sind Delikatessen für Fische und Wasserschildkröten, die in kleinsten Mengen im Zoogeschäft teuer verkauft werden. Ansonsten können Sie den Kescher einfach im Garten entleeren; die Larven haben außerhalb des Wassers keine Überlebenschance. Mit einem Durchgang werden Sie sicher nicht aller Larven habhaft werden können. Warten Sie einige Stunden – bis die Larven „meinen, die Luft sei wieder rein“ und nach oben steigen. Dann wiederholen Sie den Vorgang.

Verschiedene Maßnahmen zur Vorbeugung und Entfernung von Insekten im Pool
Verschiedene Maßnahmen zur Vorbeugung und Entfernung von Insekten im Pool

Tägliches Abkeschern

Es empfiehlt sich generell, den Pool einmal täglich abzukeschern, auch wenn alles in Ordnung ist. So entfernen Sie Blätter und Insekten direkt, bevor diese das Wasser verunreinigen.  

Keschern allein hilft jedoch nicht. Damit Ihr Pool Ihnen nicht zur Plage wird, sollte zu seiner Ausstattung ein Skimmer und eine ausreichend große Filteranlage zählen. Der Skimmer schlürft Schmutz auf der Wasseroberfläche ab, die Filteranlage säubert das Wasser. Wenn jedoch der Pool tagelang unbenutzt bleibt, kann sich Schmutz auf dem Boden sammeln, den die Filteranlage dann nicht mehr erfassen kann. Dafür ist der Einsatz eines Poolsaugers unerlässlich. Setzen Sie nicht darauf, das Wasser im Pool allein mit Schwimmen und Planschen umzuwälzen: Eine Umwälzpumpe sollte Sie bei dieser Arbeit täglich mehrere Stunden, acht Stunden oder mehr, unterstützen.

TIPP

Nutzen Sie unseren kostenlosen Angebotsservice: Preise von Handwerkern vergleichen und bis zu 30 Prozent sparen
direkt an-
fordern

Hausbaukataloge
Tolle Hausbaulataloge mit viel Inspirationsmaterial

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos

Nun weiter zum aktuellen Notfall „Larvenalarm“:

Wasserwerte überprüfen und korrigieren

Richtwerte für eine intakte Poolchemie sind:

  • Alkalität 80 – 150 ppm
  • Chlor 0,5 – 1 mg pro Liter
  • Kalzium 200 – 400 ppm
  • pH-Wert 7,2 – 7,4

Larven und Würmer sind sehr anfällig gegenüber Chlor. Bei einem regulären Chlorwert von 0,5 – 1 mg pro Liter finden sie im Pool keinen Lebensraum vor. Daher reicht es in den meisten Fällen, die Richtwerte zu normalisieren, um sich dieser Insekten zu entledigen.

Ist es mit dem Wasserbestand bereits im fortgeschrittenen Maße schlecht bestellt, wie beispielsweise durch vermehrte Algenbildung, dann ist eine Stoßchlorung die letzte Maßnahme, um einem kompletten Wassertausch des Pools zu entgehen.

Mit Stoßchlorung Wassertausch vermeiden

Auch bei einer Stoßchlorung ist es zwingend notwendig, zuvor die Wasserwerte, insbesondere den pH-Wert, in Ordnung zu bringen. Bei einem pH-Wert über 7,5 kann das Spezial-Chlor nicht in gewünschter Weise wirken. Es verfügt über eine andere chemische Zusammensetzung als jenes Chlor, das Sie zur routinemäßigen Wasserpflege nutzen. Das lichtempfindliche Spezial-Substrat sollte abends zugesetzt werden. Lassen Sie die Filteranlage zwei Tage durchlaufen.

Pool abdecken – Ja, ich weiß, …

Jeder Poolbesitzer weiß, dass das Abdecken des Pools am Abend bzw. vor absehbarer Nicht-Nutzung, Verschmutzungen vermeidet. Doch zum einen ist es eine lästige Routine mehr, zum anderen selten ein ästhetischer Gewinn. Persönliche Belohnung dafür verheißt eine Solarplane; sie erhöht die Wassertemperatur im Pool.

Rettung in letzter Sekunde: Bei heißem Wetter haben Insekten Mühe, Wasser zu finden und gehen dabei unfreiwillig im Pool "baden" © Mickis Fotowelt, stock.adobe.com
Rettung in letzter Sekunde: Bei heißem Wetter haben Insekten Mühe, Wasser zu finden und gehen dabei unfreiwillig im Pool „baden“ © Mickis Fotowelt, stock.adobe.com

S.O.S. Insektenhilfe

Vielleicht kennen Sie die Situation: Eigentlich wollten Sie nur entspannt ein paar Bahnen im Pool ziehen, etwas für sich tun – und dann finden Sie sich wieder im Rettungseinsatz von Bienen und Hummeln, die mit dem Ertrinkungstod ringen. Insekten, inklusive der sehr wichtigen und nützlichen, haben in heißen Wetterperioden Probleme, adäquate Trinkstellen zu finden.

Viele verdursten, einige stürzen sich mit letztem Überlebenswillen – trotz mangelnder Landefläche und Chlorgeruch – in einen Pool und kommen mit nassen Flügeln nicht mehr heraus. Abhilfe schafft eine alternative Insektentränke im Garten, am besten in Nähe des Pools. Dazu genügt ein größerer Blumentopfuntersatz oder Suppenteller mit Kieselsteinen als trockene Landefläche, umgeben von chlorfreiem Wasser.

Mit alternativen Wasserangeboten helfen Sie sich und den Insekten © StefanJoachim, stock.adobe.com
Mit alternativen Wasserangeboten helfen Sie sich und den Insekten © StefanJoachim, stock.adobe.com
Rein oder nicht rein: Das ist hier die Frage © sunyawitphoto, stock.adobe.com
Algenbildung im Pool

Grünes Poolwasser klären Schön, wenn es „grünt so grün“, außer im Poolwasser. Auch wenn Ihr Pool erst „Hellgrün“ signalisiert, sollte… weiterlesen

bis zu 30% sparen

Regionale Handwerker
Angebote vergleichen

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Artikel teilen: