Grundstück

Teilen:

Steigende Preise für Grundstücke und Materialien machen das Bauen in Deutschland zunehmend teurer. Trotzdem träumen viele vom Eigenheim und wollen raus aus der Miete. Auf dem Weg dorthin sind jedoch einige Herausforderungen zu meistern. Und das fängt schon bei der Suche nach dem passenden Grundstück an. Denn Bauland ist knapp.

Dieses Themenpaket begleitet künftige Bauherren mit wertvollen Tipps bei Suche und Auswahl des geeigneten Grundstücks.

Im ersten Schritt wird erklärt, welche Quellen Interessenten nutzen können, um an ihrem Wunschort Bauland zu finden. Was bieten Immobilienportale, lohnt es sich Tageszeitungen zu durchstöbern oder bei Versteigerungen mitzumachen und was ist bei der Suche über einen Makler zu beachten?

Ist ein Grundstück gefunden, gilt es im nächsten Schritt, das Angebot auf Herz und Nieren zu prüfen. Denn es muss zum eigenen Budget passen und die Bedürfnisse an die persönliche Wohnsituation erfüllen. Ob es sich auch um ein faires Angebot handelt, kann anhand verschiedener Kriterien geprüft werden. Dazu zählen etwa die Mikro- und Makrolage des Grundstücks und der Bodenrichtwert.

Erfüllt das Grundstück alle genannten Anforderungen, sollten der Abschluss der Kaufvertrags nicht überstürzt werden. Ganz entscheidend ist, wie gut sich das Grundstück bebauen lässt. Dies kann anhand eines Bodengutachtens festgestellt werden. Zudem sollten künftige Bauherren die Anforderungen für die Baugenehmigung prüfen und sich über Baulasten informieren.

Der Abschluss des Kaufvertrages für das Grundstück ist schließlich der letzte Schritt. Hier kommt es auf jedes Detail an, schließlich handelt es sich um eine der größten Investitionen des Lebens. Was ist bei Verhandlungen mit Gemeinden und Privatverkäufern zu beachten und welche Stolperfallen lauern?

Grundstück: Unsere Ratgber

Davon hängt der Wert eines Grundstücks ab

Die Durchschnittspreise für Grundstücke in Deutschland steigen seit Jahren kontinuierlich an. Nach Zahlen von Statista lag der mittlere Preis für einen Quadratmeter im Jahr 2000 noch bei rund 53 Euro. Im Jahr 2013 wurde erstmals die Marke von 100 Euro…
Grundstück kaufen: Das sollten Sie beachten

Ist auf dem Weg in die eigenen vier Wände endlich das passende Grundstück gefunden, geht es im nächsten Schritt darum, den Kaufvertrag abzuschließen. Dabei sollten die künftigen Eigentümer jedoch einiges beachten, um nicht typische Fehler zu begehen und sich am…
Grundstück erschließen: Was ist das und was kostet es?

Grundstücke, auf denen Bauherren ihr Haus errichten, müssen erschlossen werden. Doch was versteht man eigentlich unter einer Erschließung und welche Anforderungen kommen dabei auf die Eigentümer zu? Der Überblick klärt die wichtigsten Fragen. Bauland zeichnet sich nicht nur dadurch aus,…
Grundstück begradigen: Das kommt auf Bauherren zu

Der Kauf eines Grundstücks ist die Basis für den Bau des späteren Eigenheims. Doch bis wirklich gebaut werden kann, sind oft einige Vorarbeiten nötig. Besonders wer ein Grundstück am Hang erwirbt, muss Aufwand und Kosten einer notwendigen Begradigung berücksichtigen. Dass…
Einsparpotenzial beim Grundstückskauf

Wer keine Bestandsimmobilie kaufen möchte, benötigt unbedingt ein Grundstück, bevor er sein Traumhaus errichten kann. Doch Bauland ist in den vergangenen Jahren immer teurer geworden. Mit diesen Tipps lässt sich Geld sparen. Ein Quadratmeterpreis von 1.000 EUR und mehr? Je…
Haus bauen: So viel Grundstück brauchen Sie

Bauland ist in Deutschland je nach Region knapp und teuer. Das führt dazu, dass die Größe der Bauplätze in den vergangenen Jahrzehnten tendenziell immer kleiner geworden ist. Doch wie lassen sich damit die Wohnträume von Bauherren vereinen? Beim Kauf einer…
Kleines Grundstück bebauen: Diese Lösungen gibt es

Es kann gute Gründe geben, ein kleines Grundstück zu kaufen. Die angespannte Marktsituation auf dem Grundstücksmarkt oder auch begrenzte Budgets bei den Bauherren lassen den Traum vom Eigenheim immer schwerer wahr werden. Wer deshalb bei der Größe sparen will, braucht…
Keller oder nicht? Das ist bei der Baugrube zu beachten

Keller, ja oder nein? Viele Bauherren stehen zu Beginn ihres Bauvorhabens vor dieser schwierigen Entscheidung. Dem zusätzlichen Platz stehen erhebliche Mehrkosten gegenüber. Zudem ist das Ausheben der Baugrube komplexer, als man denkt. Nach dem Kauf des Grundstücks stehen die Bauherren…
Grenzbebauung: Diese Vorschriften sollten Sie kennen

Bauherren möchten die Fläche ihres Grundstücks gerne bestmöglich ausnutzen. Doch die gesetzlichen Vorgaben zur Grenzbebauung schränken die Freiheiten deutlich ein. Wer dagegen verstößt, kann nicht nur mit seinem Nachbarn Ärger bekommen. Käufer von Grundstücken möchten in der Regel möglichst schnell…

Artikel teilen: