Baupartner

Teilen:

Für den Bau eines Hauses müssen Bauherrn sich mit verschiedenen Baupartnern zusammentun. Zum einen, weil das deutsche Gesetz dies vorschreibt wie beim Planer oder Architekten, zum anderen aber auch, weil die Komplexität bei Planung und Ausführung ein hohes Maß an Fachwissen erfordert. Schließlich gibt es auch noch verschiedene Wege, zum eigenen Heim zu kommen.

So kann ein Haus individuell mit einem Architekten geplant und über eine oder mehrere Baufirmen ausgeführt werden. Bei anderen Varianten wird ein Fertighaus- oder Massivhausanbieter beauftragt oder Sie wenden sich an einen Bauträger oder eines Generalunternehmer als Partner für das komplette Projekt. Für Bauherrn, die in der Lage sind, viel Eigenarbeit zu leisten, kann auch ein Bausatzanbieter die richtige Wahl sein. Weitere mögliche Baupartner, die beim Hausbau eine Rolle spielen sind der Baubetreuer oder auch der Zusammenschluss in einer Baugruppe. In den folgenden Artikeln erfahren Sie alles, was Sie über Ihre zukünftigen Baupartner wissen sollten, welche Aufgaben diese übernehmen, mit welchen Kosten zu rechnen ist und wie nach welchen Kriterien die Auswahl erfolgen sollte.

Den richtigen Baupartner finden: Unsere Ratgeber

Bauen mit Architekt

Der Architekt spielt als Planer vom Fach bei jedem Hausbau eine wichtige Rolle. Er begleitet Sie bei den ersten Vorüberlegungen, erstellt Pläne für den Grundriss und die Fassadenoptik und legt die Baumaterialien sowie konstruktive Details fest. Ein Architekt stellt außerdem…
Der Hausbau mit Baubetreuer

Beim Bauen mit einem Baubetreuer übergeben Sie als Bauherr die Verantwortung für Ihr Bauvorhaben an eine andere Person. Der Baubetreuer ist Ihr bevollmächtigter Vertreter und kümmert sich um die Umsetzung aller wirtschaftlichen und/ oder technischen Aufgaben rund um den Hausbau.…
Gemeinsames Bauen mit der Baugruppe

Die Baugruppe ist eine Gruppe von Menschen, die sich zum Grundstückskauf und zum Bau Ihrer Eigenheime zu einer Baugemeinschaft zusammenschließen. Dies bringt jedem einzelnen Bauherrn so einige Vorteile und auch die Kommunen und Gemeinden stehen dieser Form des Bauens positiv…
Der Hausbau mit dem Bausatzanbieter

Gerade dann, wenn das Budget für den Hausbau begrenzt ist, Sie handwerklich geschickt und belastbar sind sowie über ausreichend Zeit verfügen, kann ein Bausatzhaus eine gute Idee sein. Beim Bauen mit dem Bausatzanbieter kaufen Sie die Einzelteile des Hauses und…
So bauen Sie mit dem Generalunternehmer

Ein Generalunternehmer (GU) übernimmt und erbringt alle Bauleistungen, die zu einem Hausbau dazugehören und liefert dieses in der Regel schlüsselfertig zum vereinbarten Fertigstellungstermin. Die Hauptaufgabe des GU besteht in der Koordination der Leistungen aller beauftragten Firmen und Bauunternehmen, dies betrifft…
Mit Fertighaus zum schlüsselfertigen Heim

Entscheiden Sie sich, Ihr Wohnhaus mit einem Fertighausanbieter zu bauen, profitieren Sie von einigen Vorteilen wie zum Beispiel der schlüsselfertigen Übergabe, den kurzen, witterungsunabhängigen Bauzeiten und der Übernahme aller Leistungen aus einer Hand. Im folgenden Artikel erfahren Sie, worauf Sie…
Stein auf Stein – Bauen mit Massivhausanbieter

Klassische Häuser in Massivbauweise werden Stein auf Stein vor Ort gesetzt, ebenso gehören Fertighäuser aus Beton oder Leichtbeton zu den Massivhäusern. Wenn Sie sich für einen Massivhausanbieter entscheiden, wird der in der Regel die erste Variante anbieten, für Massivhäuser aus…
Den passenden Baupartner finden

Ein praktischer Vergleich Planen Sie den Bau eines Hauses, haben Sie die Wahl zwischen vielen verschiedenen Baupartnern. Ob Bauen mit dem Architekten, Fertighausanbieter, Bauträger oder das gemeinsame Bauen mit einer Baugruppe – die verschiedenen Baukonzepte bringen auch unterschiedliche Herangehensweisen und…

Artikel teilen: