Ein Mehr an Treppe: Multifunktionale Treppenideen

Teilen:

Die Hauptfunktion einer Treppe besteht darin, Höhenunterschiede zwischen zwei Etagen zu überwinden. Wenn die Treppe aber mehr kann als zwei Stockwerke verbinden, sprechen Fachleute von einer multifunktionalen Treppe. Der Platz unter den Stufen ist häufig ungenutzt, bietet aber viel Spielraum für raffinierte Wohnlösungen. Vom Bücherregal, über einen Schrank bis hin zur Garderobe lassen sich viele Bereiche unter die Treppe verlegen. Alle Lösungen sind in der Regel maßgeschneidert und bieten durch mehr Struktur und Ordnung einen deutlichen Mehrwert für Ihr Zuhause.  

Die perfekte Stauraumlösung unter der Treppe © bilanol, stock.adobe.com
Die perfekte Stauraumlösung unter der Treppe © bilanol, stock.adobe.com

Wohnideen unter der Treppe

  • Büro
  • Garderobe
  • Kleiderschrank
  • Schuhschrank
  • Fernsehschrank
  • Unterbau Küchenschrank
  • Sitzgelegenheit
  • Raumteiler
bis zu 30% sparen

Treppen Fachbetriebe
Günstige Angebote

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos

Optimale Raumnutzung mit Treppenschrank

Treppen befinden sich häufig im Eingangsbereich. Ein Ort, an dem sich Jacken, Schuhe, Taschen und Regenschirme sammeln. Ist der Flur zu klein, entsteht schnell ein unwohnliches Chaos. Mit einem Schrank unter der Treppe schaffen Sie eine ganz individuelle Stauraumlösung. Selbst unter verwinkelten und sehr steilen Treppen kann problemlos ein maßgefertigter Schrank eingebaut werden. Die Schräge der Treppe ist dabei kein Hindernis. Ein Schreiner bietet Lösungsmöglichkeiten, die sich perfekt in Ihren Wohnraum einfügen. Vom gemütlichen Holzschrank bis hin zur minimalistischen Front mit Apothekerauszügen ist der Fantasie keine Grenzen gesetzt. So schaffen Sie Ordnung und Struktur in Ihrem Zuhause oder verstecken die Unordnung einfach hinter den Schranktüren.

Vorteile des Treppenschranks auf einen Blick

  • Mehr Ordnung durch Stauraum
  • Bei wenig Wohnfläche wird der Raum optimal genutzt
  • Putzen unter der Treppe entfällt
  • Maßangefertigte Lösungen passend zum Einrichtungsstil
Ordnung hinter Türen © Jo Ann Snover, stock.adobe.com
Ordnung hinter Türen © Jo Ann Snover, stock.adobe.com
Treppenschränke für mehr Stauraum
Treppenschränke für mehr Stauraum

Garderobe unter der Treppe

Ist der Flur zu eng für eine Garderobe, kann eventuell auch der Raum unter der Treppe als Ablage für Kleider, Schuhe und Taschen dienen. Folgende Garderobenlösungen bieten sich unter der Treppe an.

  • Offene Garderobe
    Optisch ansprechend gestaltet sich ein Mix aus offenen und geschlossenen Elementen.
  • Geschlossene Garderobe
    Das Innenleben mit Fächern und Schubladen ist durch ansprechende Fronttüren verdeckt.
  • Begehbare Garderobe
    Der Raum unter der Treppe wird durch maßangefertigte Türen verschlossen. Dahinter verbirgt sich eine begehbare Garderobe.

Individuelle Innenausstattung für Ihre Bedürfnisse

  • Kleiderstange für Jacken
  • Wandhaken
  • Regalböden
  • Apothekerauszüge, ideal für Schuhe
  • Schubladen für Handschuhe, Schals und Mützen
  • Spiegel

Schuhschränke unter der Treppe

Der Stauraum unter der Treppe eignet sich auch perfekt, um bis zu 30 Paar Schuhe zu verstauen. Wenn Sie auf eine Maßanfertigung verzichten wollen, sollten Sie nach Schuhschränken für Dachschrägen Ausschau halten. Besonders schön sind Apothekerauszüge, in denen jedes Schuhpaar leicht zugänglich ist.

Treppenschuhschrank zum Ausziehen © bilanol, stock.adobe.com
Treppenschuhschrank zum Ausziehen © bilanol, stock.adobe.com

Das Homeoffice unter der Treppe

Homeoffice stellt viele Arbeitgeber vor besondere Herausforderungen – vor allem, wenn der Wohnraum knapp ist. Benötigen Sie einen zusätzlichen Schreibtisch, kommt unter Umständen auch der Raum unter der Treppe infrage. Mit einer maßgeschneiderten Lösung findet häufig ein komplett ausgestattetes Büro mit Computer, Drucker und Aktenordnern unter der Treppe Platz. Der höchste Bereich eignet sich auch für ein offenes Regal für Bürounterlagen. Besonders praktisch sind zwei maßgefertigte Türen, hinter denen das Mini-Büro einfach verschwinden kann.

Eine Fensterbank lässt sich mit ein wenig handwerklichem Geschick zu einem Arbeitsplatz erweitern © sodawhiskey, stock.adobe.com
Ein Homeoffice selbst bei wenig Platz umsetzen

So lässt sich der Arbeitsplatz selbst im kleinsten Raum integrieren Im Homeoffice zu arbeiten, ist für Viele die Wunschvorstellung und… weiterlesen

Arbeitsplatz unter der Treppe – So nutzen Sie Nischen clever
Arbeitsplatz unter der Treppe – So nutzen Sie Nischen clever

Treppen zum Sitzen mit Stauraum

Werden durch ein paar Stufen unterschiedliche Wohnebenen miteinander verbunden, profitieren gerade kleine Wohneinheiten von einer multifunktionalen Treppe. Zum einen dienen die Treppenstufen als herausziehbare Schubladen. Bei Besuch werden die Stufen einfach als Sitztribüne umfunktioniert.

Türen auf und die Arbeit kann beginnen © Monkey Business, stock.adobe.com
Türen auf und die Arbeit kann beginnen © Monkey Business, stock.adobe.com

Treppe als Raumteiler

Besonders Designtreppe nehmen eine zentrale Stellung in Ihrem Wohnraum ein und haben das Potenzial, große Räume zu strukturieren. Im Interieur-Design kommt der Treppe deswegen eine zentrale Rolle zu. Durch geschlossene Brüstungen, schraubenartige Grundrisse und hochwertige Materialien wirkt die Treppe wie eine Skulptur im Raum. Ganz nebenbei werden dabei Arbeits- und Wohnbereiche stilistisch separiert.

Spindeltreppe mit Designfunktion © 4th Life Photography, stock.adobe.com
Spindeltreppe mit Designfunktion © 4th Life Photography, stock.adobe.com

Treppenwohnraum: Mehr Fläche durch Treppenpodest

Eine Treppe, mit einem großen Podest verbunden, entfaltet vor allem in hohen Lofts eine einzigartige Wirkung. So verlagern Sie etwa den Schlaf- oder Arbeitsbereich höher und können den Raum darunter zusätzlich zum Wohnen verwenden. Eine Konstruktion aus Stahl oder Holz bietet die Grundlage für das Podest, das wie ein Innenbalkon über dem Wohnraum schwebt.

Treppe mit Podest bringt zusätzlichen Wohnraum © ALEKSTOCK.COM, stock.adobe.com
Treppe mit Podest bringt zusätzlichen Wohnraum © ALEKSTOCK.COM, stock.adobe.com

Stauraum Treppenstufe

Um mehr Stauraum zu gewinnen, können auch unter der Treppenstufe selbst Schubladen integriert werden. Mit einem Vollauszug nutzen Sie die gesamte Tiefe unter der Stufe. Die Setzstufen werden hierzu durch Schubladen, meist mit Apothekerauszug, ersetzt. Achten Sie bei tiefen Schubladen auf eine ausreichend große Wange. Eine einfachere Möglichkeit ist die Setzstufe zum Ausklappen. Dahinter lassen sich unsichtbar die Schuhe lagern.

Schubladen als Stauraum in einer rustikalen Holztreppe © Cavan, stock.adobe.com
Schubladen als Stauraum in einer rustikalen Holztreppe © Cavan, stock.adobe.com

Fazit: Multifunktionale Treppe als Hybridmöbel

Mit ein wenig Kreativität gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die Treppe ins Wohnkonzept zu integrieren. Neben ihrer Hauptfunktion, Höhen zu überwinden, kann der Stauraum einer Treppe als Schrank, Garderobe oder sogar als kleines Homeoffice dienen. Bei der Umsetzung der Treppenideen kommt es auf den persönlichen Geschmack und die örtlichen Begebenheiten an. Ein Schreiner unterstützt ihre kreativen Ideen mit Fachexpertise in Planung und Umsetzung des Projekts.

Design und Sicherheit schließen sich beim Geländer nicht aus © Photgraphee.eu, stock.adobe.com
Treppenplanung: Darauf müssen Sie achten!

Treppen gibt es in zahlreichen Varianten und für jeden Geschmack und Wohnstil findet sich die passende Konstruktion. Neben allen Designelementen… weiterlesen

bis zu 30% sparen

Treppen Fachbetriebe
Neue Treppen und Sanierung

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Artikel teilen: