Welche Dachformen sind für die Zukunft am besten geeignet?

Teilen:

Die Investition ins Eigenheim ist bei den meisten die größte Investition ihres Lebens. Der Wohnraum ist nicht nur für die nächsten paar Jahre gedacht. Das Eigenheim soll der Platz werden, an dem die Familie eine Heimat findet, möglichst für mehr als nur für eine Generation. Außerdem ist es wichtig, den Wert der Immobilie zu erhalten oder ihn zu steigern. Spätere Generationen sollen das Gebäude erben, es kann die Basis für die spätere Rente bilden oder auch als Geldanlage dienen. Dafür ist es notwendig, das Haus mit Bedacht und vor allen Dingen mit Blick auf die Zukunft zu wählen.

Sattel- oder Walmdächer eignen sich am besten für die Installation einer Solaranlage © AHatmaker, stock.adobe.com
Sattel- oder Walmdächer eignen sich am besten für die Installation einer Solaranlage © AHatmaker, stock.adobe.com

Aus energetischer Sicht sind flache, kompakte Bauformen besser vor Wärmeverlusten geschützt als steile Dachformen. Allerdings beeinflusst andererseits die Dachneigung die Eignung eines Gebäudes für die Errichtung einer Solaranlage. Viele Dachformen eignen sich für Fotovoltaik-Anlagen, wie Pult-, Sattel- oder Walmdächer. Dacheinschnitte oder Dachaufbauten, wie beispielsweise Gauben, sind dafür eher negativ zu bewerten. Die erweiterte Gebäudehüllfläche bringt Energieverluste mit sich, auch wenn ein Wohnraumgewinn damit verbunden ist. Anstelle von Gauben eignen sich Dachflächenfenster besser und sind energetisch sinnvoller.

Vor PV-Installation sorgfältig recherchieren © Ingo Bartussek, stock.adobe.com
Vor PV-Installation sorgfältig recherchieren © Ingo Bartussek, stock.adobe.com

Insgesamt ist es sinnvoll, aus energetischer Sicht Dachaufbauten zu vermeiden. Dazu gehören auch ein Kamin oder ein Blitzableiter. Wenn sie unvermeidlich sind, sollten Sie vermeiden, die Dachfläche zu zerstückeln. Auch ungünstigen Schattenfall sollten Sie vermeiden. Eine einfache Lösung dafür sieht so aus, dass Sie die notwendigen Dachaufbauten konzentriert anordnen. Wenn Sie Dachgauben planen, ist eine große vom energetischen Standpunkt günstiger als mehrere kleine.

bis zu 30% sparen

Regionale Handwerker
Günstige Angebote

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos

Das Solardach

Mit einem Solardach erzeugen Sie erneuerbare Energie auf Sonnenlichtbasis, ohne zusätzlichen Flächenverbrauch. Sie wandeln damit die Energie der Sonne in eine für Sie nutzbare Energieform um. Das kann Strom oder Wärme sein, also mithilfe einer Fotovoltaik-Anlage oder mit Solarthermie. Die Fotovoltaik-Anlage verwandelt Sonnenlicht mithilfe von Solarzellen in Strom um. Die Solarthermie-Anlage wandelt Solarenergie mithilfe von Sonnenkollektoren in Wärme um.

Der Aufbau eines Flachkollektors
Der Aufbau eines Flachkollektors

In Deutschland scheint die Sonne durchschnittlich 1500 Stunden pro Jahr. Das sind gute Voraussetzungen für die Nutzung von Solarenergie. Die jährliche Globalstrahlung, also Direktstrahlung und Diffusstrahlung, beträgt 1000 Kilowattstunden pro Quadratmeter. Damit haben Privatpersonen die besten Voraussetzungen, um erneuerbare Energien zu nutzen. Energie aus der Sonne ist einfach und unproblematisch zu gewinnen.

Voraussetzungen für die Montage einer Fotovoltaik-Anlage

Aufdachmontage von Solarmodulen © electriceye, stock.adobe.com
Aufdachmontage von Solarmodulen © electriceye, stock.adobe.com

Damit Sie Solarpaneele auf Ihrem Dach installieren können, brauchen Sie eine größere Dachfläche. Je größer die zusammenhängende Dachfläche ist, umso mehr Strom können Sie herstellen. Am besten geeignet sind Dächer mit Ausrichtung nach Süden, Osten oder Westen. Der optimale Neigungswinkel beträgt 30 bis 35°.

Wenn Sie ein Flachdach für eine Solaranlage nutzen wollen, brauchen Sie spezielle Halter und Aufbauten, damit das funktioniert © anmuht.ch fotografie, stock.adobe.com
Wenn Sie ein Flachdach für eine Solaranlage nutzen wollen, brauchen Sie spezielle Halter und Aufbauten, damit das funktioniert © anmuht.ch fotografie, stock.adobe.com

Um ein Flachdach als Solardach nutzen zu können, brauchen Sie zunächst noch spezielle Aufbauten, damit die Solarpaneele am Ende mit der richtigen Neigung auf dem Dach stehen. Darüber hinaus muss das Dach die statischen Voraussetzungen erfüllen und eine ausreichende Tragfähigkeit aufweisen. Wenn Sie das volle Potenzial der Solaranlage ausschöpfen wollen, sollte Ihr Dach frei von Verschattungen sein.

Die verschiedenen Dachformen und ihre Eignung für eine nachhaltige Nutzung

DachformEignung für Solaranlage
SatteldachNeigung zwischen 38 und 45°Installation einer Solaranlage problemlos möglichAusrichtung nach Süden oder Ost-West-Ausrichtung möglich
Walmdachviele Dachflächeneignet sich hervorragend zur Installation einer Solaranlage
KrüppelwalmdachGut für eine Solaranlage geeignetHat mindestens zwei geeignete Dachflächen
ZeltdachNeigung meist nur 15 bis 30°große Auswahl an verschiedenen Seiten für die Installation von Solarpaneeleneignet sich bestens
PultdachAusrichtung nur in eine Himmelsrichtung möglichwenn die Ausrichtung stimmt, steht der Installation einer Solaranlage nichts im Weg
Mansarddachstark geneigte Dachflächen an den Seiten mit mehr als 60° Neigungmeist reicht die weniger geneigte Fläche nicht aus, um eine rentable Solaranlage zu betreiben
Flachdach Neigung meist geringer als 5 bis 10°mit einem speziellen Flachdach-Montagesystem ist die Installation einer Solaranlage möglich
Tonnendachabgerundete Dachform macht die Installation einer Solaranlage schwierig

TIPP

Nutzen Sie unseren kostenlosen Angebotsservice: Preise von Handwerkern vergleichen und bis zu 30 Prozent sparen
direkt an-
fordern

Hausbaukataloge
Tolle Hausbaulataloge mit viel Inspirationsmaterial

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos

Nachhaltig bauen und das Dach von morgen planen

Nachhaltig zu bauen bedeutet ein Haus so zu gestalten und zu planen, dass die Umwelt für die nachfolgenden Generationen lebenswert bleibt. Auf das Dach bezogen bedeutet dies:

  • Klimaschutz, Naturschutz, Umweltschutz
  • positives Kosten-Nutzen-Verhältnis
  • Funktionalität

Beim Bau des Hauses und bei der Konstruktion des Dachs achten Sie darauf, schonend mit den vorhandenen Ressourcen umzugehen. Sie investieren jetzt in moderne Materialien, dadurch entstehen Ihnen höhere Baukosten. In der Zukunft haben Sie damit jedoch geringere Betriebskosten, sodass sich die Investition auszahlt.

Wenn Sie beim Bauen viel Wert auf Funktionalität legen, schaffen Sie gesunden und komfortablen Wohnraum. Ihre Lebensqualität steigt. Nachhaltiges Bauen ist nicht etwas, das den Besserverdienern vorbehalten bleibt. Es ist kein Luxus, sondern eine gute Investition in die eigene Zukunft und die Ihrer Kinder. Mehr Umweltschutz bedeutet ein besseres Leben in der Zukunft.

Mit Rasenfläche bewachsen handelt es sich um eine einfach intensive Dachbegrünung, die sehr kostensparend möglich ist © 2mmedia, stock.adobe.com
Welche positiven Eigenschaften hat die Flachdachbegrünung?

Wenn Sie Ihr Dach begrünen, haben Sie neben dem optischen Aspekt noch viele weitere Vorteile. Der Wohn- und Freizeitwert Ihres… weiterlesen

Den Energieverbrauch minimieren

Wohngebäude verbrauchen viel Energie für die Bereitung von Warmwasser und für die Heizung. Die Energiemenge lässt sich nachhaltig durch geeignete Dämm-Maßnahmen reduzieren. Ein gut gedämmtes Dach mit einer Solaranlage trägt wesentlich dazu bei, Energie einzusparen oder sogar selbst zum Energieproduzenten zu werden.

Mit einer guten Wärmedämmung unterm Dach sparen Sie Energie © U. J. Alexander, stock.adobe.com
Mit einer guten Wärmedämmung unterm Dach sparen Sie Energie © U. J. Alexander, stock.adobe.com
Per App können Sie den Stromverbrauch eines Gerätes kontrollieren, das an einer smarten Steckdose angeschlossen ist © AA+W, stock.adobe.com
Smart Home unterm Dach – welche Funktionen sind hier sinnvoll?

Für das Smarthome gibt es mittlerweile unzählige Möglichkeiten. Was noch vor wenigen Jahren in Filmen wie Science-Fiction anmutete, ist teilweise… weiterlesen

bis zu 30% sparen

Regionale Handwerker
Angebote vergleichen

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos
direkt an-
fordern

Hausbaukataloge
Tolle Hausbaulataloge mit viel Inspirationsmaterial

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos

Artikel teilen: